Titel von A-Z:

 
Film-Dienst Abos

Film-Dienst Abo

Erscheinungsweise: 14-tägig

„FILM-DIENST" erscheint seit 1947 und ist somit die älteste und eine der führenden Zeitschriften für Filmkritik in Deutschland. Neben ausführlichen Informationen über die Filmszene anderer Länder geht diese Zeitschrift auch stärker auf „Grenzgebiete" (z.B. Filmmusik) ein. Darüber hinaus bietet „FILM-DIENST" weitere Berichte rund ums Kino: Porträts von Filmemachern und Schauspielern, thematische Analysen, Interviews mit Filmschaffenden, filmgeschichtliche Zusammenfassungen, aktuelle Kurzmeldungen aus der Filmbranche, Blicke auf das Schaffen einzelner Filmnationen sowie auf die großen internationalen Filmfestivals, Besprechungen zu Ausstellungen, neuen Filmbüchern und Filmmusiken. Zusätzlich werden ausgewählte DVD- bzw. Videopremieren vorgestellt. Jede Ausgabe der 14-täglich erscheinenden Zeitschrift „FILM-DIENST" enthält die Beilage "Film im Fernsehen" mit kurzen Inhaltsangaben und Bewertungen aller Spielfilme und Dokumentationen.